Weiße Woche: Bauaufnahme St. Engelbert in Köln

   Bauaufnahme und Bauforschung bilden eine wesentliche Grundlage sowohl für die wissenschaftliche Beschäftigung mit historischer Architektur als auch für die Durchführung denkmalpflegerischer Maßnahmen.

   Die Bauaufnahmekampagne in der Weißen Woche bildet die Fortsetzung der im SoSe begonnenen Baudokumentation. Es werden die Methoden der Baudokumentation – von der Fotodokumentation über die Bauaufnahme bis zur Erstellung eines Raumbuches – durch die praktische Anwendung an einem prominenten Bauwerk der Architekturgeschichte, St. Engelbert in Köln-Riehl, erlernt.

   Die katholische Kirche St. Engelbert in Köln-Riehl wurde ab 1930 nach Plänen des Kirchenbaumeisters Dominikus Böhm erbaut und gilt aufgrund ihrer auffälligen, für die Bauzeit ungewöhnlichen Gestaltung als Meilenstein in der Entwicklung des Kirchenbaus im 20. Jahrhundert.

   Dieser herausragenden Bedeutung zum Trotz sind in der einschlägigen Literatur kaum detaillierte Informationen zur räumlichen und funktionalen Konzeption der Kirche zu finden – ein Umstand, dem mit der im Seminar durchgeführten Dokumentation begegnet werden soll.

1. Treffen: Do. 29.10.15, 09.15 Uhr
Bib. AGes., R 2.15
Bauaufnahme in der Weißen Woche 23.-27.11.15
BA:
Wahlmodul
MA:
Wahlmodul